Dominic Harrison, Jenny Frankenhauser, Julia Bauer, Jennifer Lange, Andrej Mangold (v.l.)
Red Carpet

Bei dieser Party sahen die Promis rot!

Die Online-Ausgabe der Mutter aller Klatschblätter, Bunte.de, hatte zur Red Summer Night geladen

Jung, stylish und hip war die Gästeschar, ein bunter Mix aus Influencern und TV-Sternchen. Erstmals fand der Event im Rocco Forte – The Charles Hotel in München statt. Obwohl der Dresscode Rot lautete, hielten sich nicht alle Gäste daran: Schauspielerin und Comedian Shirin Tabatabei kam in knallgelb, Giulia Siegel trug ein blaues Kleid („In meine roten Kleider passe ich gerade nicht hinein“, erzählte sie, „ich habe seit dem Winter ein paar Kilo zu viel drauf, und die bekomme ich einfach nicht runter“) und selbst die Gastgeberin, Chef-Redakteurin Julia Bauer hatte ein weißes Kleid mit Blumenprint an.

Unternehmerin Natascha Grün, Fashion-Bloggerin Jeannette Graf und Mode-Designerin Sonja Kiefer punkteten im roten Dress. Für Kiefer der perfekte Dresscode: „Rot steht für Aufmerksamkeit und gute Laune. Und sieht immer freundlich und frisch aus. Wenn man mal nicht gut drauf ist, dann bekommt man eher gute Laune in einem roten, als in einem schwarzen Kleid.“ 

Wie gut Farbe der Seele tut, wusste Moderatorin und Gesundheitsexpertin Monika Drexel: „Rot ist anregend und perfekt bei Müdigkeit. Egal ob als Kleid, als Wandfarbe oder in Form eines roten Lippenstifts. Nur bei Bluthochdruck besser die Finger von dieser Knallfarbe lassen.“

Auch die Männer hatten den Dresscode beherzigt: Künstler Alexander Höller, bekannt auch als „The Emotion Artist“, kam im (Designer-) Bademantel: „Von Versace. Ich habe ihn zuletzt an Weihnachten getragen und fand ihn passend. Ich finde das Motto klasse, denn in meiner Kunst spielen Farben eine wichtige Rolle. Farbe macht gute Laune, gibt mir Energie bei meiner Arbeit.“ 

Moderatorin Alexandra Polzin kam mit Mann, Sport-Moderator Gerhard Leinauer, trotz vollem Terminkalender: „Ich komme direkt aus Tirol. Ich habe mit dem Verein Traumzeit e.V. und Ayse Auth vom Haarwerk eine Auszeit für Familien mit krebskranken Kindern organisiert. Für viele Kinder war es der erste Urlaub ihres Lebens. Dazu ist dies hier, das absolute Kontrastprogramm, und es wird einem bewusst, wie gut es einem geht.“ 

Text: Gesine Jordan (Andrea Vodermayr) // Fotos: J. Reetz/Brauer Photos für Bunte.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.